LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt
20.03.2017  Winterwanderung des Absolventenverbandes!
Winterwanderung des Absolventenverbandes!



Trotz unwirtlicher Witterungsverhältnisse trafen sich 25 Personen zur diesjährigen Winterwanderung in Haag bei der Park&Drive Anlage. Obmann Bgm. LAbg. Anton Kasser begrüßte bei Kaffee und Kuchen die Teilnehmer und dankte der Familie Aichberger für die Möglichkeit ihren Betrieb, im Speziellen die Kompostieranlage zu besichtigen. Leopold Aichberger jun. erklärte gemeinsam mit seinem Großvater das Entstehen des Betriebszweiges sowie die Funktion der Komposterzeugung. Der Betrieb Aichberger übernimmt Biomüll sowie Strauchschnitt von Seiten des Abfallwirtschaftsverbandes und erzeugt innerhalb von acht Wochen hochwertigen Kompost in drei verschiedenen Qualitätsstufen. Der befestigte Kompostplatz hat in der Zwischenzeit eine Größe von einem knappen Hektar. Speziell die Konstruktion und Verbesserung der Spezialmaschinen ist den Eigentümern ein wichtiges Anliegen.

Statt der Wanderung gab es dann eine kurze Fahrt zum Kürbishof Metz. Karin und Raimund Metz begrüßten die Gruppe auf das Herzlichste. Unterstützt von ihren Kindern und dem Seniorenehepaar stellten sie uns den Betrieb vor. So entstand in den letzten Jahren aus einem gemischten Betrieb (früher mit Milchvieh, dann mit Schweinen) ein Bauernhof, der sich mit Sonderkulturen – hier hauptsächlich Kürbissen – beschäftigt und der biologisch geführt wird. In der Zwischenzeit hat sich auch die Direktvermarktung sehr positiv entwickelt. In einem schmucken Hofladen können verschiedene Produkte rund um den Kürbis gekauft werden. Der Betrieb Metz hat sich auch auf das Ölpressen von Sonnenblumenkernen spezialisiert. Dafür wurde eine neue Halle mit einer leistungsstarken Presse errichtet.

Beim abschließenden Mittagessen (natürlich mit Kürbisleberkäse) konnten noch viele interessante Themen diskutiert werden.

Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung, die nächstes Jahr sicher fortgesetzt wird.




weiterlesen »
15.03.2017  Gießhübler Produkte „TOP“
Gießhübler Produkte „TOP“

Tolle Erfolge bei der AB HOF Messe 2017 in Wieselburg

Um den Standard der eigenen Produktqualität zu überprüfen, ist die Teilnahme bei der Produktprämierung in Wieselburg anlässlich der AB HOF Messe eine optimale Gelegenheit.

Die Ergebnisse dieser Bewertung lässt uns guter Hoffnung sein, dass der eingeschlagene Weg bei der Herstellung von bäuerlichen Spezialitäten in unserer Ausbildung genau der Richtige ist.

Heuer gab es wieder ein Siegerprodukt und damit den Speckkaiser für die Produktgruppe Aufstriche. Unser Leberaufstrich mit Chili wurde damit ausgezeichnet.

Weiters gab es Medaillen für

Gruppe: „Speckkaiser“

Goldmedaille Bauchspeck mit Chili

Silbermedaille Selchfleisch

Gruppe: „Goldene Birne“

Goldmedaille Birnensaft

Silbermedaille Birnenmost

Bronzemedaille Apfelsaft

Gruppe: „Goldenes Stamperl“

Silbermedaille Strong Spirit Apfelbrand im Eichenfass



Wir gratulieren allen Verantwortlichen, die bei der Produktion maßgeblich mitwirkten, sehr herzlich.




weiterlesen »
13.03.2017  Schikurs in der Flachau
Schikurs in der Flachau
Von Montag, dem 6. bis Freitag, dem 10. März verbrachten 23 Schüler und Schülerinnen der 2a gemeinsam mit dem Schikursleiter Ing. Ernst Streißelberger sowie DI Johannes Reiterlehner und Julia Danner den alljährlichen Schikurs der Gießhübler in Flachau. Das Quartier wurde traditionell in Reitdorf bezogen.
Die Teilnehmer verbrachten jeden Tag auf der Schipiste in den Gebieten Flachau, Flachauwinkel und Zauchensee, wobei sich nicht jeder Tag von der sonnigsten Seite zeigte.
Am Dienstagabend besuchte die 2a die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt, nachdem sie den Tag in Flachauwinkel verbracht haben. Mutige und talentierte Schifahrer und Snowboarder zeigten hier am Funpark ihr Können.
Nach Hause führte der Weg durch das Ennstal, wo Ing. Streißelberger die Schüler auf Sehenswürdigkeiten wie den Grimming und Stift Admont aufmerksam machte.
Kurz zusammengefasst war es eine kurzweilige Woche, die nicht nur die Klasse zusammenschweißte und unentdeckte Schauspieltalente hervorbrachte, sondern auch die Schi- und Snowboardfertigkeiten einzelner Schüler verbesserte.



weiterlesen »
10.03.2017  Ab Hof – Messe 2017
Ab Hof – Messe 2017
Vom 3.3. bis 6.3.2017 fand in Wieselburg die Ab Hof-Messe statt.
Wir GießhüblerInnen präsentierten uns auf der Bühne mit der Schulvorstellung mit dem Thema
„Gießhübl - schwungvoll mit Elan, immer voran“ zu den Songs „17 Jahr blondes Haar,“
„Schöner fremder Mann,“ und „Mit 66 Jahren.“ Traditionell tanzten wir den „Fensterltanz“
zum Rosenwalzer, welcher von Peter Fohringer auf der „Steirischen“ gespielt wurde.
Die SchülerInnen des 2. Und 3. Jahrganges der Fachrichtung Ländliches Betriebs-und
Haushaltsmanagements verwöhnten viele Gäste in unserem Kaffee und waren mit vollem
Engagement dabei. Wir sind stolz auf euch!
Besonders freuten wir uns über die Auszeichnung „Speckkaiser“ für den Leber-Chili-Aufstrich
und einigen weiteren Auszeichnungen. Danke allen unseren Mitarbeitern und SchülerInnen, sowie
Lehrerinnen für Ihr Engagement.



weiterlesen »
01.03.2017  Prüfung zur Kinderbetreuerin 2017
Prüfung zur Kinderbetreuerin 2017
Die Schülerinnen der 3 C Klasse Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement haben ihre erste große Prüfung zur Kinderbetreuerin am Mo, 27. Februar 2017 sehr erfolgreich abgelegt.
Unsere Mädels waren sehr gut vorbereitet. Im Rahmen dieser Ausbildung absolvierten sie
auch ein dreiwöchiges Praktikum im Kindergarten.
Wir gratulieren unseren Schülerinnen von Herzen zu dieser bestandenen Prüfung.


weiterlesen »
01.03.2017  25. Mosttaufe
25. Mosttaufe

Am Dienstag, den 21. 02.2017 fand im Palmenhaus der Familie Starkl seitens des Obstbauverbandes Mostviertel die 25. Mosttaufe statt.

Die Mostpaten in diesem Jahr waren die Schauspielerin Katrin Lux und der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich Otto Auer.

Das Team des Mostviertler Bildungshofes war bei der Sonderabfüllung der Taufmoste dabei!

Es war ein sehr feierlicher Festakt und schöner Abend mit dem Ehrengast Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Wir danken dem Obstbauverband Mostviertel für die sehr gute Organisation und Zusammenarbeit zur Jubiläumsmosttaufe.

Christa Fehringer, B.Sc.
Johann Steiner
Franz Böldl


weiterlesen »
28.02.2017  Nährstoffreiche Erde selbst herzustellen ist so einfach – Gießhübler SchülerInnen lernen wie es geht!
Nährstoffreiche Erde selbst herzustellen ist so einfach – Gießhübler SchülerInnen lernen wie es geht!
Wir haben genügend Gartenerde, wir haben eine ausreichend gut verrotteten Kompost und Sand ist leicht zu beziehen. Daher wagten wir heuer den Versuch und mischten unsere Erde im großen Stil selbst, damit wir unser Balkonblumen, unsere Hochbeete und auch unsere Gemüsepflanzen mit guter Erde versorgen können.
Eine Biogasanlage aus der Region hat uns dankenswerterweise die erforderliche Menge Erde und Kompost bei entsprechenden Temperaturen getrocknet. Immerhin wollen wir keine Schädlinge und Krankheiten verbreiten.
Anschließend wurden Gartenerde und Kompost noch mit Sand im Zwangsmischer gleichmäßig verteilt und gesiebt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen!


weiterlesen »
23.02.2017  Jungzüchterchampionat im November 2016
Beim Jungzüchterchampionat im November 2016 zeigte Lukas Ederer, Schüler der Fachschule Gießhübl hervorragendes Können beim Führen und beim Präsentieren eines Tieres.
Er erreichte mit der Kalbin Esmeralda (eine Kalbin der Fachschule), den 2. Platz beim Gruppenentscheid. Weiters wurde Esmeralda auch zum Gesamtchampion Typ FVXRH gekürt.

Leider erreichte uns das Foto erst vor kurzem.



weiterlesen »
20.02.2017  Besuch der Zuchtrinderversteigerung in Bergland
Besuch der Zuchtrinderversteigerung in Bergland
Am 15. Februar fand für die Schüler und Schülerinnen der 3a und 3b Unterricht der besonderen Art statt. Mag. Reinhard Bierwipfel organisierte eine Fahrt zur Berglandhalle, wo Zuchtrinder versteigert wurden. Obwohl wir nicht mitsteigerten und für manche Schüler die Berglandhalle beinahe ein zweites Wohnzimmer ist, war es interessant, das Treiben (im wahrsten Sinne des Wortes) zu beobachten. Viele Situationen und Erfahrungen wurden auf der anschließenden Heimfahrt diskutiert und im folgenden Stallprofi-Unterricht besprochen.


weiterlesen »
17.02.2017  Kinderbetreuung beim Jungbäuerinnentag 2017
Kinderbetreuung beim Jungbäuerinnentag 2017

Während die jungen Mütter interessiert dem Vortrag lauschten,
betreuten die Mädchen der 3C Klasse in der Zwischenzeit die Kinder.
Die Schülerinnen, die bereits Praxis in einem Kindergarten gesammelt haben,
konnten nun ihr Praxiswissen gleich anwenden und kümmerten sich liebevoll um die Kleinen.
Es wurden lustige Tiermasken gebastelt, Plastilin geknetet, gesungen und
gemeinsam gespielt. Als besonderes Highlight gab es sogar ein Kasperltheater!
Die Zeit verging wie im Flug und nach dem Jungbäuerinnentag
wurden die Kinder auch schon wieder von ihren Mamas abgeholt.


weiterlesen »

Viel Erfolg