LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Gießhübl in facebook
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt

Erfolgreicher Mostviertler Schweinefachtag

 

Sehr zufrieden blicken wir auf einen gut besuchten Mostviertler Schweinefachtag zurück!

 

Als "Österreich-Prämiere vor Landwirten" wurden die Ergebnisse des Projekts "Pro-SAU" präsentiert. Ministerialrat Dr. Konrad Blaas vom BMLFUW und DI Birgit Heidinger vom LFZ Raumberg-Gumpenstein, die die Projektleiterin des LFZ-Teilprojektes unter dem Titel „Evaluierung von Abferkelbuchten mit der Möglichkeit zur temporären Fixierung der Sau“, stellten die Ergebnisse vor. Viele Zahlen, Diagramme und Tabellen untermauerten die Aussagen der beiden Experten, die es verstanden, die wesentlichen Aussagen auf dem Punkt zu bringen.

 

Mag. Eva Klingler von der vet Praxis Hegerberg aus Kasten bei Böheimkirchen referierte über das weitreichende Thema des Ferkelmanagements. Ein Fallbeispiel rundete den Vortrag ab.

 

Vor dem Mittagessen, zu welchem unsere 11 Sponsoren einluden, gab DI Anna Eckl, eine Diplomierte Lebensberaterin und Supervisorin der LK NÖ, Einblicke in ihre Arbeit. Dabei sprach sie vielen aus dem Herzen und gab Denkanstöße mit auf dem Weg.

 

Thomas Reisecker, ein Schweinemäster aus St. Georgen-Hub in Oberösterreich stellte nach dem Mittagessen seinen Betrieb vor. Sein Betriebsmanagement, sein strukturiertes Arbeiten am Betrieb und seine Praxistipps, die er in den Vortrag einbaute, beeindruckten viele Teilnehmer.

 

Dr. Wigbert Roßmanith, Leiter der Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle des Landes NÖ, berichtete im Anschluss über Infektionskrankheiten. Viele Fotos machten seine Präsentation besonders anschaulich.

 

Beendet wurde der Fachtag mit einer Firmenpräsentation. Wuggl - ein Gerät, ähnlich wie ein Tablet, ermöglicht es, Schweine zu fotografieren und deren Gewicht zu ermitteln. Laut den Firmengründern Mag. Marcus Schweinzger und Dr. Alois Temmel arbeitet das Gerät mit einer Genauigkeit von 98 %.

In gewohnter Weise gab es im Schweinezentrum Gießhübl noch eine Verkostung von Speck und Käse; es bestand auch die Möglichkeit, sich das Wiegesystem "Wuggl One" erklären zu lassen.

 

Viele fleißige Hände haben unseren Mostviertler Schweinefachtag wieder zu einen fachlich hochwertigen Tag gemacht. Ich möchte mich bei meinen Mitorganisatoren Beate Kraml und Torsten Altmann seitens der Zeitschrift Top Agrar, die wieder eine sehr ansprechende Tagungsunterlage gestaltet haben, Ing. Hans Schmutzer vom Schweineberatungsteam der LK NÖ und Dir. Ing. Gerhard Altrichter bedanken.

Wie schon erwähnt, haben uns zahlreiche Sponsoren unterstützt, die unsere Teilnehmer zum Mittagessen eingeladen haben. (Stallbaufirmen: Bräuer, Hörmann Interstall, Schauer, Stallprofi, Stewa; Futtermittelfirmen: Biomin, Fixkraft, Garant, Likra, Schaumann, Solan)

Ein großer Dank gilt auch allen, die im Hintergrund, sei es in der Küche, im Haus und im Sekretariat arbeiteten.

 

Julia Danner